Skip to content

DATENSCHUTZ

Die Scalerion GmbH, Technologiepark 18 in 33100 Paderborn (nachfolgend „Scalerion“ bzw. „wir“ oder „uns“) legt größten Wert auf den Schutz Ihrer Privatsphäre. In diesen Datenschutzhinweisen möchten wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim Besuch des unter scalerion.com abrufbaren Dienstleistungsangebots informieren.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, also beispielsweise Namen, Anschriften, Telefonnummern und E-Mail-Adressen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.

 

I. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung unserer Webseite ist die

Scalerion GmbH
Technologiepark 18
33100 Paderborn

E-Mail: datenschutz@scalerion.com

verantwortlich. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter der oben angegebenen Kontaktadresse oder per E-Mail unter datenschutz@scalerion.com.

 

II. Allgemeine Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten

1. Umfang der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung unserer Webseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich auf einer gesetzlichen Grundlage oder wenn Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Sofern Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Wenn wir ein berechtigtes Interesse an der Verbreitung haben und Ihre Freiheiten und Interessen dieses Interesse nicht überwiegen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Datenlöschung und Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder für den Zugriff gesperrt, sobald der Zweck der Verarbeitung nicht mehr besteht. Darüber hinaus dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten speichern, sofern dies durch Vorschriften, Gesetze oder andere Vorgaben, denen wir als Verantwortlicher unterliegen, vorgeschrieben ist.

 

III. Bereitstellung der Webseite und Erstellen von Logfiles

1. Beschreibung und Umfang der Verarbeitung

Jedes Mal, wenn Sie unsere Webseite besuchen, erfasst unser System automatisch Daten und Informationen Ihres Computersystems. Dabei erheben wir folgende personenbezogene Daten:

Informationen zum Browsertyp und über die genutzte Browserversion
1) Betriebssystem des Nutzers
2) IP-Adresse des Nutzers
3) Zeit und Datum des Zugriffs auf die Webseite
4) Webseiten, von denen das System des Nutzers auf unsere Webseite gelangt
5) Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Webseite aufgerufen werden

Wir speichern diese Daten auch in den Logfiles unseres Systems. Wir speichern diese Daten nicht zusammen mit Ihren übrigen personenbezogenen Daten.

2. Rechtsgrundlage und Zweck der Verarbeitung

Diese personenbezogenen Daten und Logfiles speichern wir vorübergehend gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Die Vorübergehende Speicherung der IP-Adresse des Nutzers ist erforderlich, damit die Webseite auf dem Computer des Nutzers bereitgestellt werden kann. Zu diesem Zweck muss die IP-Adresse während der Sitzungsdauer gespeichert bleiben. Wir speichern personenbezogene Daten in Logfiles, um die Funktionalität unserer Webseite sicherzustellen und zu optimieren.
In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Speicherdauer

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind. Werden Ihre personenbezogenen Daten für die Bereitstellung der Webseite erhoben, erfolgt die Löschung, sobald die jeweilige Sitzung beendet wurde.
Werden Ihre personenbezogenen Daten in Logfiles gespeichert, erfolgt die Löschung nach 7 Tagen. IP-Adressen werden höchstens für 24 Stunden vollständig protokolliert. Nach dieser Zeit wird das letzte Oktett der IP-Adresse gelöscht, sodass der aufrufende Client nicht mehr zugeordnet werden kann.

4. Widerspruchsmöglichkeit

Die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zwecke der Bereitstellung der Webseite und der Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Aus diesem Grund besteht für Sie keine Möglichkeit, der Datenverarbeitung zu widersprechen.

 

IV. Anmeldung zum Newsletter

1. Beschreibung und Umfang der Verarbeitung

Wenn Sie sich für unseren Newsletter eintragen, verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten für die Zusendung unseres Newsletters per E-Mail:
1) Kontaktdaten: E-Mail-Adresse
2) Stammdaten: Name, Geschlecht

2. Rechtsgrundlage und Zweck der Verarbeitung

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit a) DSGVO).
Die von Ihnen durch aktives Anklicken eines entsprechenden Auswahlfeldes abgegebene Einwilligung hat folgenden Wortlaut

„Ich möchte zukünftig per E-Mail (etwa etwa 1 bis zu 4 Mal pro Monat) von der Scalerion GmbH, Technologiepark 18 in 33100 Paderborn über interessante Themen informiert werden. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen, z.B. per E-Mail an newsletter@scalerion.com oder per Post an unsere oben angegebene Adresse.“

Die Einwilligung in die Übersendung des Newsletters kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Den Widerruf können die Nutzer durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder per E-Mail an newsletter@scalerion.com oder per sonstiger Nachricht an die im Abschnitt 1. genannte Adresse erklären.

3. Übermittlung der personenbezogenen Daten an andere Personen und an Empfänger in Drittländern

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an andere Personen weitergegeben. Wir können jedoch Dienstleister (derzeit für Newsletter Cleverreach GmbH) einsetzten und mit der Datenverarbeitung beauftragen (z.B. um den Newsletter zu verschicken oder die Marktanalysen durchführen). Diese Dienstleister werden von uns auf den Datenschutz verpflichtet und nur auf unsere Weisung tätig.
Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich in Deutschland gespeichert. Wir übermitteln Ihre Daten grundsätzlich nicht an Empfänger, die ihren Sitz außerhalb der Europäischen Union haben.
Die zu Analysezwecken bzw. zur Marktforschung erstellten anonymisierten Daten (siehe Ziffer 3.) können von uns in aggregierter Form an Dritte weitergegeben werden. Diese Daten lassen keinen Rückschluss auf eine Person zu.

4. Speicherdauer

Ihre Daten werden gelöscht, wenn Sie den Newsletter abbestellen und darüber hinaus keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder -rechte bestehen.

5. Widerruf der Einwilligung

Sie können Ihre Einwilligung über die Zusendung unseres Newsletters jederzeit widerrufen. Den Widerruf können Sie über den Abmeldungslink in jedem unserer erhaltenen Newsletter oder per E-Mail an newsletter@scalerion.com erklären.

 

V. Matomo

1. Beschreibung und Umfang der Verarbeitung

Um besser zu verstehen, was die Besucher auf unseren Websites interessiert und ob diese sich dort zurechtfinden, setzen wir das Open-Source Analyse-Tool Matomo (vormals Piwik) ein. Dieses Tool setzt einen Cookie, um einzelne Nutzer voneinander zu unterscheiden.

Da Matomo über unseren Server gehostet wird, verlassen diese Daten allerdings nie unseren Zuständigkeitsbereich. Dies ist somit eine deutlich bessere Alternative als Tools wie GoogleAnalytics, bei denen die Besuchsstatistiken fremdverarbeitet werden. Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig, deshalb haben wir Matomo zusätzlich so konfiguriert, dass Ihre IP-Adresse ausschließlich gekürzt erfasst wird. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Nutzungsdaten daher anonymisiert. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist uns nicht möglich. Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Matomo und den datenschutzrechtlichen Regelungen finden Sie unter: https://matomo.org/privacy/

 

VI. Google Fonts

1. Beschreibung und Umfang der Verarbeitung

Wir nutzen auf unserer Webseite den Dienst Google Fonts der Google Ireland Ltd., Gordon House, Borrow Street, Dublin 4, Irland, an die in diesem Zusammenhang auch personenbezogene Daten übermittelt werden.

Durch den Dienst Google Fonts werden beim Besuch unserer Webseite folgende personenbezogenen Daten verarbeitet:
1) Verbindungsdaten: Informationen zum Browsertyp und über die genutzte Browserversion (vgl. Ziffer III.1.)
2) Nutzungsdaten: Informationen über Ihr Verhalten auf unserer Webseite

Im Einzelfall erfolgt in diesem Zusammenhang eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in die USA. Die Datenübermittlung in die USA erfolgt auf Grundlage der Privacy-Shield-Zertifizierung der Google LLC. Bitte beachten Sie, dass der Europäische Gerichtshof durch sein Urteil vom 16. Juli 2020 in der Sache C-311/18 das EU-US-Privacy-Shield gemäß Beschluss (EU) 2106/1250 für unwirksam erklärt hat. Soweit hinsichtlich der Datenübermittlung keine anderweitigen geeigneten Garantien für die Gewährleistung eines angemessenen Datenschutzniveaus durch den Empfänger der Daten vorgesehen werden, bestehen daher Risiken für die Rechte und Freiheiten der von der Datenübermittlung betroffenen Personen. Insbesondere besteht bei einer Datenübermittlung in die USA das Risiko, dass US-Behörden im Rahmen von Überwachungsprogrammen einen nicht im erforderlichen Maß beschränkten Zugriff auf personenbezogene Daten erlangen können und in diesem Zusammenhang kein effektiver gerichtlicher Rechtsschutz vor solchen Eingriffen besteht. Die Datenübermittlung in die USA erfolgt daher nur auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung nach Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Webseite nur bei einer Einwilligungserteilung in die Datenübermittlung in Drittstaaten zur Verfügung stellen können.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google finden Sie unter policies.google.com/privacy.

2. Rechtsgrundlage und Zweck der Verarbeitung

Die Datenverarbeitung durch Google Fonts erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Die Nutzung von Google Fonts ist erforderlich zur Darstellung und zur persönlicheren Gestaltung unserer Webseite durch von Google-Servern geladene Schriftarten. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Speicherdauer

Ihre Daten werden gelöscht, wenn der Zweck für die Verarbeitung entfallen ist oder Sie Ihre erteilte Einwilligung zur Datenübermittlung widerrufen, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder -rechte entgegenstehen.

4. Widerspruchsmöglichkeit und Widerruf der Einwilligung

Die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zwecke der Darstellung und Bereitstellung der Webseite ist für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Aus diesem Grund besteht für Sie keine Möglichkeit, der Datenverarbeitung zu widersprechen. Sie können Ihre Einwilligung in die Datenübermittlung in ein Drittland durch Google Fonts jederzeit widerrufen. Den Widerruf können Sie per E-Mail an info@scalerion.com erklären. Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen unsere Webseite bei einem Widerruf der Einwilligung in die Datenübermittlung nicht mehr zur Verfügung stellen können.

 

VII. Ihre Rechte

Gemäß Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, von uns zu erfahren, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, können Sie von uns Informationen erhalten über die Zwecke der Verarbeitung, die Kategorien personenbezogener Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Dauer, für welche die personenbezogenen Daten gespeichert werden, das Bestehen eines Rechts auf Widerspruch, die Quelle der personenbezogenen Daten, sofern die personenbezogenen Daten nicht von der betroffenen Person erhoben wurden, sowie das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling.

Gemäß Art. 16 DSGVO können Sie die unverzügliche Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten sowie die Vervollständigung unvollständiger Sie betreffender personenbezogener Daten verlangen.

Gemäß Art. 17 DSGVO können Sie von uns verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, wenn deren Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Gemäß Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung verlangen, soweit die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen, wenn wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder wenn Sie der Verarbeitung gemäß Art. 21 DSGVO widersprochen haben.

Gemäß Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht, die von Ihnen zur Verfügung gestellten, Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Basis unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, oder sofern die Verarbeitung aus Gründen der Direktwerbung erfolgt, gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen.

Wenn Sie Ihre Einwilligung in die Verarbeitung gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO widerrufen oder der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 21 DSGVO widersprechen möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an datenschutz@scalerion.com.

Gemäß Art. 77 DSGVO haben Sie zudem das Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

 

VIII. Sonstiges

Sollte es in der Zukunft erforderlich sein, diese Datenschutzinformationen zu ändern, finden Sie hier immer den aktuellen Stand.

 

Stand: September 2021


 

Data Privacy

Scalerion GmbH, Technologiepark 18 in 33100 Paderborn (hereinafter referred to as "Scalerion" or "we" or "us") attaches great importance to the protection of your privacy. In this privacy policy, we would like to inform you about the processing of your personal data when you visit the services offered at scalerion.com.

Personal data is any information relating to an identified or identifiable natural person, such as names, addresses, telephone numbers and e-mail addresses. We process personal data only in accordance with the statutory provisions.

 

I. Person responsible and data protection officer

For the processing of your personal data in the context of the use of our website is

Scalerion GmbH
Technologiepark 18
33100 Paderborn
GERMANY

E-Mail: datenschutz@scalerion.com

responsible.You can reach our data protection officer at the contact address given above or by e-mail at datenschutz@scalerion.com.

 

II. General information on the processing of personal data

1. Scope of processing

As a matter of principle, we only process your personal data insofar as this is necessary to provide our website and our content and services. The processing of your personal data takes place exclusively on a legal basis or if you have consented to the processing.

2. Legal basis for processing

If you have consented to the processing of your personal data, the processing is carried out in accordance with Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO.

Insofar as the processing of your personal data is necessary for the performance of a contract or for the implementation of pre-contractual measures, the processing is carried out in accordance with Art. 6 (1) lit. b DSGVO.

If we have a legitimate interest in dissemination and your freedoms and interests do not override this interest, we process your personal data in accordance with Art. 6 (1) lit. f DSGVO.

3. Data deletion and storage duration

Your personal data will be deleted or blocked for access as soon as the purpose of processing no longer exists. In addition, we may store your personal data if this is required by regulations, laws or other requirements to which we are subject as the controller.

 

III. Provision of the website and creation of log files

1. Description and scope of processing

Each time you visit our website, our system automatically collects data and information from your computer system. In doing so, we collect the following personal data:

Information about the type of browser and about the browser version used.
1) Operating system of the user
2) IP address of the user
3) time and date of access to the website
4) web pages from which the user's system accesses our website
5) web pages that are accessed by the user's system through our web page

We also store this data in the log files of our system. We do not store this data together with your other personal data.

2. Legal basis and purpose of processing

We temporarily store this personal data and log files in accordance with Art. 6 (1) lit. f DSGVO.
The temporary storage of the user's IP address is necessary so that the website can be provided on the user's computer. For this purpose, the IP address must remain stored for the duration of the session. We store personal data in log files to ensure and optimize the functionality of our website.
These purposes are also our legitimate interest in processing your personal data according to Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO.

3. Storage duration

The data is deleted as soon as it is no longer necessary for the purposes for which it was collected. If your personal data is collected for the provision of the website, the deletion takes place as soon as the respective session has ended.
If your personal data is stored in log files, deletion takes place after 7 days. IP addresses are logged completely for a maximum of 24 hours. After this time, the last octet of the IP address is deleted so that the calling client can no longer be assigned.

4. Possibility of objection

The collection of your personal data for the purpose of providing the website and the storage of the data in log files is mandatory for the operation of the website. For this reason, there is no possibility for you to object to the data processing.

 

IV. Newsletter registration

1. Description and scope of processing

When you sign up for our newsletter, we process the following personal data to send you our newsletter via email:
1) Contact details: E-mail address
2) Master data: Name, gender

2. Legal basis and purpose of processing

The legal basis for the processing of your data is your consent (Art. 6 para. 1 lit a) DSGVO).
The consent given by you by actively clicking on a corresponding selection field has the following wording

"I would like to be informed in the future by e-mail (approximately 1 to 4 times per month) from Scalerion GmbH, Technologiepark 18 in 33100 Paderborn about interesting topics. I can revoke my consent at any time, e.g. by e-mail to newsletter@scalerion.com or by mail to our address given above."

Consent to the sending of the newsletter can be revoked at any time with effect for the future. Users can declare the revocation by clicking on the link provided in every newsletter e-mail or by e-mail to newsletter@scalerion.com or by other message to the address stated in section 1.

3. Transfer of personal data to other persons and to recipients in third countries

Your personal data will not be passed on to other persons. However, we may use service providers (currently for newsletter Cleverreach GmbH) and commission them with data processing (e.g. to send the newsletter or to perform the market analyses). These service providers are bound by us to data protection and only act on our instructions.
Your personal data will be stored exclusively in Germany. As a matter of principle, we do not transmit your data to recipients who are based outside the European Union.
The anonymized data created for analysis purposes or for market research (see section 3.) may be passed on by us to third parties in aggregated form. This data does not allow any conclusions to be drawn about a person.

4. Storage duration

Your data will be deleted when you unsubscribe from the newsletter and there are no further legal storage obligations or rights.

5. Revocation of consent

You can revoke your consent to receive our newsletter at any time. You can declare the revocation via the unsubscribe link in each of our received newsletters or via email to newsletter@scalerion.com.

 

V. Matomo

1. Description and scope of processing

To better understand what interests visitors to our websites and whether they find their way around, we use the open-source analysis tool Matomo (formerly Piwik). This tool sets a cookie to distinguish individual users from one another.

However, since Matomo is hosted through our server, this data never leaves our jurisdiction. This is therefore a much better alternative than tools such as GoogleAnalytics, where visit statistics are processed externally. The protection of your data is important to us, which is why we have additionally configured Matomo so that your IP address is only recorded in abbreviated form. We therefore process your personal usage data anonymously. It is not possible for us to draw conclusions about your person. Further information on the Matomo terms of use and the data protection regulations can be found at: https://matomo.org/privacy/

 

VI. Google Fonts

1. Description and scope of processing

On our website, we use the Google Fonts service of Google Ireland Ltd, Gordon House, Borrow Street, Dublin 4, Ireland, to which personal data is also transmitted in this context.

The following personal data is processed by the Google Fonts service when you visit our website:
1) Connection data: Information on the browser type and on the browser version used (cf. Section III.1.).
2) Usage data: Information about your behavior on our website.

In individual cases, your personal data may be transferred to the USA in this context. The data transfer to the USA is based on the Privacy Shield certification of Google LLC. Please note that the European Court of Justice has declared the EU-US Privacy Shield invalid pursuant to Decision (EU) 2106/1250 by its ruling of July 16, 2020 in Case C-311/18. Therefore, to the extent that no other appropriate safeguards are provided with respect to the data transfer to ensure an adequate level of data protection by the recipient of the data, there are risks to the rights and freedoms of the data subjects affected by the data transfer. In particular, in the case of a data transfer to the U.S., there is a risk that U.S. authorities may gain access to personal data in the context of surveillance programs that is not limited to the extent necessary and that, in this context, there is no effective judicial legal protection against such interference. The transfer of data to the USA therefore only takes place on the basis of your express consent pursuant to Art. 49 (1) p. 1 lit. a DSGVO. Please note that we can only make our website available if you have given your consent to the transfer of data to third countries.

You can find more information on data processing by Google at
policies.google.com/privacy.

2. Legal basis and purpose of processing

Data processing by Google Fonts is based on Art. 6 (1) lit. f DSGVO. The use of Google Fonts is necessary for the presentation and more personal design of our website through fonts loaded from Google servers. This is also our legitimate interest in processing your personal data according to Art. 6 (1) lit. f DSGVO.

3. Storage duration

Your data will be deleted if the purpose for processing no longer applies or if you revoke your consent to the transfer of data, provided that this does not conflict with any statutory retention obligations or rights.

4. Possibility of objection and revocation of consent

The collection of your personal data for the purpose of displaying and providing the website is mandatory for the operation of the website. For this reason, there is no possibility for you to object to the data processing. You can revoke your consent to the transfer of data to a third country by Google Fonts at any time. You can declare the revocation by sending an email to info@scalerion.com. Please note that if you revoke your consent to data transfer, we will no longer be able to provide you with our website.

 

VII. Your rights

Pursuant to Art. 15 GDPR, you have the right to obtain from us whether we are processing your personal data. If we process your personal data, you can obtain information from us about the purposes of the processing, the categories of personal data, the categories of recipients to whom the personal data have been or will be disclosed, the planned duration for which the personal data will be stored, the existence of a right to object, the source of the personal data if the personal data have not been collected from the data subject, and the existence of automated decision-making, including profiling.

Pursuant to Art. 16 DSGVO, you may request the immediate correction of inaccurate personal data as well as the completion of incomplete personal data concerning you.

Pursuant to Art. 17 DSGVO, you may request that we erase personal data concerning you without undue delay if the processing is not necessary for the exercise of the right to freedom of expression and information, for compliance with a legal obligation, for reasons of public interest, or for the establishment, exercise or defense of legal claims.

Pursuant to Art. 18 DSGVO, you may request the restriction of processing insofar as the accuracy of the personal data is contested by you, the processing is unlawful and you object to the erasure of the personal data, if we no longer need the personal data for the purposes of processing but you need them for the assertion, exercise or defense of legal claims, or if you have objected to the processing pursuant to Art. 21 DSGVO.

Pursuant to Art. 20 DSGVO, you have the right to receive the personal data that you have provided and that concerns you in a structured, common and machine-readable format and to transfer this data to another controller.

You have the right to revoke your consent at any time in accordance with Art. 7 (3) DSGVO. The revocation of consent does not affect the lawfulness of the processing carried out on the basis of the consent until the revocation.

If we process your personal data on the basis of our legitimate interests pursuant to Art. 6(1)(f) DSGVO, you have the right to object to the processing pursuant to Art. 21 DSGVO on grounds relating to your particular situation or where the processing is carried out for direct marketing purposes.

If you wish to withdraw your consent to processing pursuant to Art. 7(3) DSGVO or object to the processing of your personal data pursuant to Art. 21 DSGVO, please contact us by e-mail at datenschutz@scalerion.com.

In accordance with Art. 77 DSGVO, you also have the right to lodge a complaint with a competent supervisory authority. The supervisory authority responsible for us is:
State Commissioner for Data Protection and Freedom of Information of North Rhine-Westphalia.
Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf
Telephone: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-mail: poststelle@ldi.nrw.de

 

VIII. Other

Should it be necessary to change this privacy information in the future, you will always find the current status here.

 

State: September 2021